Wandertipps Gosau

Unfassbar vielfältig - wie die schier endlosen Ausblicke in alpine Panoramen - erscheinen hier die Möglichkeiten, Freizeit und Freiheit auf der Zwieselalm in Gosau zu genießen.

Ob Spaziergänge, ausgiebige Wanderungen oder Klettertouren, hier ist für jeden Bergfex etwas dabei. Selbst wenn Ihr nur einige Stunden den Alltag im Tal ruhen lassen, auf der Alm ein Sonnenbad nehmen und vielleicht danach eine zünftige Jause genießen möchtet!

In der Wanderregion Gosau–Zwieselalm findet Ihr alles, was das Herz begehrt und mit der Gosaukammbahn gelangt Ihr in nur 4 Minuten bequem und mit fantastischem Ausblick auf Dachstein & Gosaukamm auf den Berg!

Die besten Wandertipps & Tourenvorschläge:

  • Rundwanderung Zwieselalm
  • Wanderung mit Leih-Kinderwagen
  • Großer Donnerkogel
  • Wanderung zum Riedlkar/Rottenhofhütte


Hinweis: Dies ist selbstverständlich nur ein kleiner Auszug der vielfältigen Wandermöglichkeiten in Dachstein West!


Rundwanderung Zwieselalm

Wanderweg Nr. 49/611
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Schwierigkeit: Blau/Rot

Von der Bergstation der Gosaukammbahn führt der gut beschilderte Wanderweg  Nr. 49 mit leichten Steigungen zur Gablonzerhütte und Breininghütte (10 Minuten), weiter zur Sonnenalm (20 Minuten) und rauf auf die Zwieselalmhöhe (30 Minuten), von der Ihr den fantastischen 360° Panorama-Rundblick auf den Dachstein, Gosaukamm bis ins Salzburger Land genießen könnt.

Von der Zwieselalmhöhe wandert Ihr gemütlich zur Zwieselalmhütte (40 Minuten) weiter und gelangt über den Herrenweg (Weg Nr. 611) wieder zurück zur Bergstation der Gosaukammbahn. Der Rundweg beansprucht, einschließlich einer kurzen Rast, 2 Stunden.


Wandern mit Leihkinderwagen

Wanderweg Nr. 49
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Schwierigkeit: Blau

Direkt in der Bergstation der Gosaukammbahn stehen die gratis Offroad-Leihkinderwägen für Euch bereit, mit denen Ihr gemütliche Ausflüge mit der ganzen Familie in der Wanderregion Dachstein West unternehmen könnt. Von Bergstation führt der gut beschilderte Wanderweg Nr. 49 mit leichten Steigungen zur Gablonzer- und Breininghütte! Vorbei an den beiden Hütten gelangt Ihr nach kurzer Zeit zur Sonnenalmhütte, von der Ihr zur Zwieselalmhöhe/Aussichtsberg (1.587 m) weiterwandern könnt.

Die gesamte Wanderung beansprucht, einschließlich einer kurzen Rast auf einer der gemütlichen Hütten, ca. 1 ½ bis 2 Stunden und beeindruckt mit einem fantastischen Panoramablick auf den Dachstein, Gosaukamm und das Tennengebirge!


Großer Donnerkogel

Wanderweg Nr. 611/628
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Schwierigkeit: Rot

Von der Bergstation der Gosaukammbahn wandert Ihr anfangs auf dem breiten Wanderweg bis zur Gablonzerhütte und Breininghütte und biegt dann links auf den Wanderweg Nr. 611 (Austriaweg) ab. Vorbei an saftigen Almwiesen wandert Ihr zum Oberen Törleck am Fuße des kleinen Donnerkogels hinauf.

Von dort geht es etwas bergab und nach Erreichen des Unteren Törlecksattels zweigt man bei der Weggabelung links (rechter Weg ist der Austriaweg zur Stuhlalm) auf den steilen und teilweise ausgesetzten Gipfelsteig Nr. 628 ab. In unmittelbarer Nähe beginnt auch der beliebte Intersport Klettersteig auf den Donnerkogel.

Zunächst geht's bei Grünerlen und Latschen vorbei, dann wandert man über Felsplatten, Geröll, steile felsige Stufen und durch eine kurze Felsschlucht in Richtung Gipfel. Nach etwa 1,5 Stunden hat man dann den Gipfel erreicht und wird mit einem 360 Grad Panoramablick auf Dachstein, Gosaukamm, Bischofsmütze und den herrlichen Tiefblick zum Gosausee belohnt. Der Abstieg erfolgt auf der gleichen Route!


Wanderung zur Rottenhofhütte

Wanderweg Nr. 46, ab Kreuzung Weg Nr. 611 Richtung Annaberg 
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Schwierigkeit: Blau/Rot

Von der Bergstation der Gosaukammbahn führt der gut beschilderte Wanderweg Nr. 46 mit leichten Steigungen über die Gablonzerhütte und Breiningalm (10 Minuten), zur Sonnenalm (20 Minuten) und weiter auf die Zwieselalmhöhe (30 Minuten). Von der Zwieselalmhöhe geht es gemütlich bergab zur Zwieselalmhütte (40 Minuten) und weiter zum Kreuzungsabschnitt Herrenweg – Russbach – Annaberg (Weg Nr. 611). Von der Wegkreuzung wandert Ihr Richtung Riedlkar / Rottenhofhütte. 

 

Tipp: Ins Tal nach Annaberg/Astauwinkel gelangt Ihr sportlich zu Fuß oder bequem mit der neuen Donnerkogelbahn. Hier geht's zu den Betriebszeiten der Donnerkogelbahn


Tipp: Geführte Kasroas mit Betty

Perfekt für einen Familienausflug, Einzeln oder mit Freunden ist die "geführte Kasroas mit Betty" von der Bergstation der Gosaukammbahn über die Zwieselalmhöhe/Aussichtsberg zur urig gemütlichen Rottenhofhütte. 
Bei der Wanderung erwartet Euch ein atemberaubender Ausblick auf den Dachstein und nebenbei erfährt Ihr von Betty auch noch viel Wissenswertes und den einen oder anderen Geheimtipp :-)

Auf der Rottenhofhütte werdet Ihr dann kulinarisch mit hausgemachten Käsesorten aus frischer Almmich und eigener Produktion bei der großen Käseverkostung verwöhnt! 

Termin: Jeden Mittwoch vom 1. Juni bis 19. Oktober 2016

weitere Infos zur Kasroas