Wandergebiet Dachstein

Dachstein West begrüßt Euch ganz herzlich zur Sommerfrische! Dort, wo im Winter Skifahrer ihr Carvingglück finden, laden im Sommer saftig grüne Almen und sanfte Bergrücken mit fantastischen Ausblicken auf die österreichischen Alpen und ins Salzkammergut zum Wandern und Spazierengehen ein. 

Bei Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, ganz nach Eurer persönlichen Kondition, mit uriger Hütteneinkehr oder anspruchsvollen Klettertouren mit unvergleichlichem Ausblick auf die wilden Zacken des Gosaukamms und dem beeindruckenden Gosaugletscher werdet Ihr den Alltag schnell vergessen. Taucht bei jeder Wanderung in die stille Bergwelt ein und erholt Euch in dieser idyllischen Atmosphäre vom Stress des Alltags. 


Die schönsten Wanderungen am Dachstein

Zwischen DachsteinGosaukammBischofsmütze und Tennengebirge lässt es sich nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes „herzerfrischend“ urlauben sondern auch abwechslungsreich wandern. Mehr als 300 markierte Wanderwege führen euch bei euren Wanderungen an glitzernden Seen, durch urwüchsige Wälder, über grüne Almwiesen zu geheimnisvollen Hochmooren bis hinauf in schroffiges Felsgelände oder gar bis zum ewigen Eis der Gletscher. Hier gibt es viel zu erleben und zu entdecken: seltene Blumen, aromatische (Heil-)Kräuter und scheue Bergtiere.

 

Besonders schön und für einen Wanderurlaub geradezu ideal sind im Dachsteingebiet die etwas höher gelegenen Almen. Schnell und komfortabel „Höhenmeter machen", kann man beim seilbahnunterstützten Bergwandern von den drei Talorten Gosau, Russbach und Annaberg aus. So spart man beim Auf- und Abstieg Kräfte und kommt innerhalb des Almgebiets am Dachstein umso weiter voran und herum.

 

Wandern und Bergsport mit Aussicht

Je höher man steigt, desto dünner wird die Luft? Ja schon, aber auch umso schöner wird die Aussicht – und die hat es in der Wanderregion Dachstein tatsächlich in sich. Kein Wunder, dass hier im Winter der Begriff Panorama-Skiing geprägt wird. Doch das Sommerpanorama ist nicht minder eindrucksvoll, als jenes im Winter. Wie aussichtsreich sich euer „Wandertag" wettertechnisch gestalten wird, könnt ihr jederzeit unter Dachstein Wetter abchecken. Na, das sind doch schöne Aussichten – oder?!

 

Wanderurlaub in Gosau, Russbach & Annaberg am Dachstein

Gosau steht in jeder Hinsicht für Naturidylle pur. Kein Wunder, dass hier immer wieder Landschaftsmaler und Filmschaffende Station machen. Das Bergpanorama des DachsteinsSommer samt dem Gosaugletscher, dem schroffen Gosaukamm  und den tiefer liegenden Gosauseen – das sind Motive, die weltweit ihresgleichen suchen. Vom Spazieren übers Wandern bis zum Klettern ist hier alles möglich und wird in dieser einzigartigen Landschaft zu einem Erlebnis für alle Sinne.

 

Nicht nur für Fossiliensammler ist Russbach am Pass Gschütt im Sommer ein guter Tipp. Im Bereich der Schneckenwand und in den talwärts führenden Bächen finden sich auch heute noch Versteinerungen urzeitlicher Schneckengehäuse. Selbst der Dorfbrunnen ist mit ihnen bestückt. Russbach ist sehr gut in das Wanderwegnetz eingebunden und bietet mit der Hornbahn einen bequemen Zubringer ins Almgebiet, wo neben schönen Wanderwegen und urigen Almhütten auch jede Menge anderer Attraktionen für Groß und Klein warten.

 

Annaberg ist der Heimatort unseres Skistars Marcel Hirscher. Er nutzt die Möglichkeiten, die seine Heimatgemeinde bietet nicht nur im Winter zum Schneetraining, sondern er ist auch im Sommer hier gerne in Wald und Flur unterwegs. Denn Annaberg hat von lauschigen Wald-Wanderwegen, über Almwanderungen bis zu heraufordernden Hochgebirgswanderungen und Klettersteigen alles zu bieten, was das Herz jedes Bergfreundes höher schlagen lässt.

Informationen zu den Unterbringungsmöglichkeiten in Gosau, Russbach und Annaberg gibt´s in der Dachstein Unterkunftsliste.